Veranstaltungen und Aktionen 2024

Demo für Demokratie und Vielfalt am 18. Februar 2024 in Donauwörth

18. Februar 2024

Auch wir von Transition Town waren in Donauwörth als Teil des breiten Bündnisses mit vielen Parteien, Vereinen und Organisationen dabei, um für Demokratie und Klimaschutz zu demonstrieren! Ein starkes Zeichen in Donauwörth; rund 5.000 Leute auf der friedlichen Demo!

 

Einige Transition Town Mitglieder waren auch schon vorher bei der Großdemo in München dabei, in Dillingen und Nördlingen.

 

Wir setzen ein Zeichen für Menschlichkeit, Toleranz und Zusammenhalt. Drängende Aufgaben wie Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit dürfen nicht genutzt werden, um Ängste zu schüren und gegeneinander zu hetzen.

 

Für eine demokratische, vielfältige und solidarische Gesellschaft, gemeinsam gegen den Rechtsruck in Deutschland und Europa!

 

Bericht von: Christine/Johannes

Bilder: Transition Town Donauwörth

Kleidertauschparty mit              „Second Lifestyle“

09. Februar 2024

Katrin Gleißner, Inhaberin der Second Hand Boutique „Second Lifestyle“ und weitere Mitglieder unseres Vereines haben am 9. Februar eine Kleidertauschparty für Frauen jeden Alters organisiert. Unser Verein hat das Event mit Werbung unterstützt und unsere Anja sorgte an dem Abend für leckeres Catering.

 

Fast jede Frau hat in ihrem Schrank gut erhaltene Kleidung, die nicht mehr getragen wird, weil man sich nach dem Kauf doch nicht so wohl gefühlt hat oder weil die Größe nicht mehr passt. Eine Kleidertauschparty bietet die Möglichkeit, diese Kleidung mit jemand anderem zu tauschen. Im Gegenzug erhält man selbst kostenlos schöne Kleider, Hosen und Blusen, die man gerne trägt.

 

An dem Tag war ein RTL-Team dabei, um über die Geschäftsidee von Katrin zu berichten. Im Fernsehbeitrag geht es um einen Perspektivwechsel: Katrin wird demnächst eine Kürschnermeisterin aus München treffen und in deren Atelier über ihre Schulter schauen. Anderseits kommt die Kürschnerin für einen Tag nach Donauwörth, um im Katrins Boutique Arbeit zu übernehmen. „Seitenwechsel“ heißt das Format. Im Frühjahr kommt die Sendung im Fernsehen.

 

Bericht von: Christine

Bilder: Transition Town Donauwörth

Auftakt Plogging-Aktionen 2024       zum Welttag der Feuchtgebiet

03. Februar 2024

Nach ihrer Winterpause hat die Plogging-Gruppe wieder eine Müllsammel-Aktion organisiert. 13 Erwachsene und ein Kind haben vom Wörnitz-Center aus in verschiedenen Richtungen 1,5 Stunden gesammelt.

Nach der Aktion hat der Filialleiter des Bioladen BellaVita die Gruppe zu einem Kaffee eingeladen. Herzliche Dank dafür!

Feuchtgebiete (Seen und Flüsse, Moore und Sümpfe, Korallenriffe und Mangrovenwälder) sind Lebensraum für seltene und bedrohte Arten. Intakte Feuchtgebiete versorgen uns Menschen mit Trinkwasser und Nahrung, verbessern die Wasserqualität und schützen uns etwa vor Überschwemmungen. Als langfristiger CO₂-Speicher leisten sie einen wichtigen Beitrag zum natürlichen Klimaschutz. Diese Ökosysteme weltweit besser zu schützen und wiederherzustellen, ist das Ziel der Ramsar-Konvention vom 2. Februar 1971.

 

Bericht von: Christine

Bilder: Transition Town Donauwörth